Flyer_1bFlyer_2b

Premiere des Kurzfilmes SÜNDEN

 

Eine kleine Reise durch die Abgründe des Alltages. Der Film verknüpft viele kleine Geschichten zu einer Collage, welche keine Dialoge benötigt, aber viel Krach macht. Insgesamt 18 Darsteller treten in acht verschiedenen Räumen auf, und legen in ihren Rollen offen, das die sieben Todsünden oft in unserer Gesellschaft zu finden sind. Die Sünden werden dabei nicht klar definiert, oft verschwimmen sie miteinander. Völlerei und Wolllust liegen gar nicht so weit auseinander. 

 

Premiere am 13.02.2014 um 20 Uhr im Café Wagner Jena

Aftershow: Snyder - die Blueschaoten sowie Anna Lou an dem Plattenteller

 

Gleichzeitig zur Filmpremiere werden 12 Fotografien ausgestellt, welche zu den Dreharbeiten entstanden sind. 

Auch im Portfolio befindet sich ein Ordner mit Sünden-Bildern.

 

Weitere Aufführungen:

21.03.2014 Movie Talk, Kunsthof Jena
24.05.2014 Wogau brennt
08.08.2014 Kunstrasen Festival, Erfurt
09.08.2014 Kunstrasen Festival, Erfurt

Weitere Vorführungen Deutschlandweit sind in Planung

Die nächste Aufführung in Jena erfolgt zum Kurzfilmabend in der Paraschkenmühle.